Empfohlen

Übertritt ans FLG

Willkommen am FLG – Informationen zum Übertritt ans Friedrich-List-Gymnasium

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe,

wir freuen uns über Ihr/Euer Interesse am FLG.

Dazu haben wir uns ein besonderes Programm überlegt, das auf die aktuelle Situation zugeschnitten ist:
Wir planen am Samstag, den 24.4.21 nach jetzigem Stand Individualführungen durch das Schulhaus nach Voranmeldung für jeweils eine Familie sowie eine Begrüßung und weitere Gespräche mit der Schulfamilie im Schulhof. „Übertritt ans FLG“ weiterlesen

„Es ist nicht alles Gold was glänzt!“

In der ersten Runde des Landeswettbewerbs „Experimente antworten“ führten 14 Schüler*innen unseres Gymnasiums verschiedene Experimente mit dem Edelmetall Silber durch:

previous arrow
next arrow
Slider

10 Teilnehmer*innen haben sogar mit großem Erfolg teilgenommen!

Das FLG wird zur „herzsicheren Schule“

von links nach rechts: OStR Jürgen Endres (FLG), Armin Kraus (Lions-Club Mittelmain Karlstadt Gemünden), Günther Metz (Sparkasse Mainfranken Würzburg) und OStD Ingo Schneider (FLG)

Das Friedrich-List-Gymnasium verfügt seit Kurzem über einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED)

Jedes Jahr sterben in Deutschland über 100.000 Menschen an den Folgen eines plötzlichen Herzversagens. Damit stellt der plötzliche Herztod bei uns die häufigste außerklinische Todesursache dar. Doch schnelle Hilfe kann das Überleben eines Betroffenen retten. Wird sofort mit der Herzdruckmassage begonnen und innerhalb kürzester Zeit ein elektrischer Schock verabreicht, haben die Betroffenen eine reelle Chance zu überleben. „Das FLG wird zur „herzsicheren Schule““ weiterlesen

Die Sendung mit der Maus feiert ihren 50. Geburtstag – Aktion der Kunst AG des Friedrich-List-Gymnasiums

previous arrow
next arrow
Slider

Auch wenn es etwas her ist, dass sie selbst „Die Sendung mit der Maus“ schauten, in guter Erinnerung ist sie Hannah, Emilia und Jakob offensichtlich noch. So haben die zwei Schülerinnen und der Schüler der Kunst AG des Friedrich-List-Gymnasiums, Gemünden der Maus ein besonderes Geschenk zum 50. Geburtstag am kommenden Sonntag gemacht: ein ca. 8 Meter großes „Maus-Graffiti“ legal gesprüht auf eine Wand („Hall of Fame“) in Marktheidenfeld.

Mit fünf Kameras wurde das ganze Projekt von Luca und Johann begleitet und wird nun im Anschluss zu einem Kurzfilm (externerLink) verarbeitet.

„Die Sendung mit der Maus feiert ihren 50. Geburtstag – Aktion der Kunst AG des Friedrich-List-Gymnasiums“ weiterlesen

Planspiel Börse 2020 – Sieger im Raum Main-Spessart kommen vom Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden

Jedes Jahr gehen allein in Bayern über 10.000 Spielgruppen beim Planspiel Börse der Sparkassen an den Start. So konnte auch im letzten Jahr die Corona-Pandemie die begeisterten Schülerinnen und Schüler nicht ausbremsen. Bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg fieberten 2020 unter anderem 412 Teams mit. Unter ihnen einige Teams der 10. Jahrgangstufe vom Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden.

Drei Monate wurde das Weltgeschehen verfolgt, Börsenkurse studiert und mit dem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro unter realen Börsenbedingungen gehandelt. Das Ergebnis des Siegerteams kann sich wirklich sehen lassen: Mit einem finalen Depotwert von 65.287,43 Euro erreicht das Team von Niklas Hausmann, Torben Reinhart und Jan Herold Platz 1 in Mainfranken. Zugleich war dies der hervorragende 7. Platz in der „Bayern-Wertung“ und in ganz Deutschland Platz 35 unter fast 25.000 gewerteten Depots. Zusätzlich belegten sie bei der Sonderwertung zur Nachhaltigkeit den Platz 5 auf Landesverbandsebene. „Planspiel Börse 2020 – Sieger im Raum Main-Spessart kommen vom Friedrich-List-Gymnasium in Gemünden“ weiterlesen

Neuigkeiten vom Fairtrade-Team

von links nach rechts: Lilly Brönner, Marie Mink, Emma Stephan, Mailin Ditterich, Lena Schickel, Celina Dittloff, Franziska Abersfelder, Louis Höhnlein, Paula Schröder, Sina Müller, Maik Novak, Philip Uhl

Das Fair Trade Team ist auch dieses Schuljahr wieder am Start.
Ende des letzten Schuljahres ist unser Antrag für die Verlängerung als „Fair Trade School“ erneut für zwei Jahre genehmigt worden.

Insgesamt 12 SchülerInnen sind in diesem besonderen Jahr 2020/21 in der AG mit dabei und setzen sich bei der Schülerschaft für den fairen Gedanken ein. Die Mehrheit der SchülerInnen ist bereits seit der Mittelstufe dabei und geht in die Oberstufe. Verstärkung erhielt die Gruppe von Paula Schröder und Sina Müller aus der siebten Jahrgangsstufe.