Geographiewettbewerb „Diercke WISSEN“

Die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe des Friedrich-List-Gymnasiums haben an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb „Diercke WISSEN“ teilgenommen. Hier hat Jan Knes-Wiersma den Sieg auf Schulebene erlangt.

Sowohl bei der Ausscheidung auf Klassenebene, wie auch beim Schulentscheid waren geographische Fragen mit unterschiedlicher Schwierigkeit zu meistern. Hier zwei Beispiele:

  • Ordne die Gebirge in der richtigen Reihenfolge von Westen nach Osten: Bayerischer Wald (A), Odenwald (B), Pfälzer Wald (C), Thüringer Wald (D). – richtig: C – B – D – A
  • Gib möglichst genau (in Quadratkilometern) die Fläche des zweitgrößten Sees in Afrika, dem Tanganjikasee, an. – richtig: ~ 33.000 km²

Nachdem Jan Knes-Wiersma knapp den Sieg in der 10. Jahrgangsstufe erreichte, konnte er sich danach als Gesamtsieger des Friedrich-List-Gymnasiums gegen Michael Kühlwein (auch 10. Jgst.) und weitere Mitschüler durchsetzen.  Die Wertung der anderen Jahrgangsstufen gewannen: Jonathan von Rhein (7. Jgst.), Tobias Feser (8. Jgst.) und Lilly Herold (9. Jgst.).

Jan Knes-Wiersma qualifizierte sich somit für den Landesentscheid Ende März in Bayern. Damit nähert sich die Chance, einer der besten Geographieschüler Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg  würde  sich  der  Schüler einen Platz im großen Finale von „Diercke WISSEN“ am 8. Juni 2018 in Braunschweig  sichern.

Text & Bild: Rainer Wirthmann, Friedrich-List-Gymnasium

Personen auf dem Bild von links nach rechts: Walter Fronczek (Schulleiter des Friedrich-List-Gymnasiums ), Rainer Wirthmann (Fachbetreuer Geographie), Jonathan von Rhein (7. Jgst.), Lilly Herold (9. Jgst.), Jan Knes-Wiersma (Schulsieger, 10. Jgst.) und Michael Kühlwein (10. Jgst.). Es fehlt: Tobias Feser (8. Jgst.) – Anmerkung: Das Bild wurde am Tag des Schul-Faschings aufgenommen.

Impressionen vom Yoga-Kurs am FLG

previous arrow
next arrow
Slider

Adventsbasteln

previous arrow
next arrow
Slider

Adventsbasteln am 01.12.2017 am Friedrich List Gymnasium. Von Frau Bußmann organisiert, vom Elternbeirat bewirtet. Traditionell basteln die Eltern der 5. Klassen, gemeinsam mit ihren Kindern und den Tutoren, die Adventsgestecke für die Klassenzimmer der Schule. Nicht nur das, die komplette schulische Weihnachtsdekoration wurde an diesem Nachmittag liebevoll gewerkelt. Danke für den Kuchen und das Gebäck, liebe Eltern, es war ein sehr kuscheliger, heimeliger Nachmittag, der an der Schule die Adventszeit einläutet.  Der Elternbeirat FLG

Megagedächtnis am FLG

Für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe fand am Dienstag, 28. September 2018 im Musiksaal unserer Schule ein „Gedächtnistag“ statt.

Frau Laila Matejka, eine der führenden Gedächtnistrainerinnen Deutschlands, schulte unsere Schülerinnen und Schüler in Methoden und Techniken aus der Welt des professionellen Gedächtnistrainings. Die Schüler arbeiteten an diesem Tag mit Strategien, die auch Gedächtniskünstler einsetzen, um mentale Bestleistungen zu erzielen. Frau Matejka zeigte eindrucksvoll, dass von diesen Techniken jeder Lernende profitiert – in der Schule, im Studium und später im Beruf.

Mnemotechniken machen nicht nur unserem Gehirn Spaß, sie führen nebenbei zu einer deutlichen Leistungssteigerung unseres „Supercomputers Gedächtnis“!

Wir waren am Ende der Veranstaltung selbst erstaunt, dass wir uns schwierige botanische Pflanzennamen, chemische Elemente oder amerikanische Präsidenten scheinbar mühelos merken konnten.

Fahrerlebnis auf der IAA

previous arrow
next arrow
Slider

Beim Besuch der IAA 2017 in Frankfurt hatten einige Schüler/innen des FLG Gemünden viel Spaß mal einen Jaguar F-Pace mit immerhin 180 PS auch OHNE Führerschein auf einem Geschicklichkeitskurs Probe zu fahren. Natürlich saß dabei ein Fahrlehrer der Jaguar Driving Academy auf dem Beifahrersitz.